Willkommen im DRK-Krankenhaus in Neuwied

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn mit 309 Planbetten

Wir verfügen über die Hauptabteilungen Innere Medizin, Chirurgie, Gefäßchirurgie, Neurochirurgie, Intensivmedizin/ Anästhesie, jeweils eigenständig geführte Abteilungen für Laboratoriumsmedizin, Diagnostische und Interventionelle Radiologie und Pathologie sowie Belegabteilungen in den Fächern Augenheilkunde, HNO und Orthopädie.


Liebe Besucherinnen und Besucher,

Besuche im DRK Krankenhaus Neuwied sind wieder gestattet.

Mit sinkenden Corona-Inzidenzen und den gelockerten Vorgaben der Landesregierung freut sich das DRK Krankenhaus, die Besucherregelungen in der Klinik anpassen zu können: Ab sofort sind wieder Besuche bei Patienten des Hauses möglich.

Bis auf Weiteres gilt folgende Regelung:

Jeder Patient kann pro Tag einen Besucher empfangen.

Zutritt haben Besucher, die

  • vollständig gegen Covid-19 geimpft sind und bei denen der zweite Impftermin mindestens 14 Tage zurückliegt,
  • eine Covid-19-Infektion vor nicht mehr als sechs Monaten durchlebt haben und vollständig genesen sind.

Das Tragen einer FFP2-Maske ist weiterhin obligatorisch. Jeder Besucher ist zudem gehalten, sich beim Betreten des Krankenhauses schriftlich über ein Kontaktformular zu registrieren.

Selbstverständlich können Sie über Telefon und/oder sämtliche andere Kommunikationswege mit Ihren Angehörigen in Kontakt bleiben!

Sollten Sie Fragen zum Umgang mit Corona haben, erhalten Sie tagesaktuelle Informationen beim Robert Koch-Institut Berlin (www.rki.de/covid-19) oder Ihrem zuständigen Gesundheitsamt!

Sollten Sie an grippeähnlichen Symptomen leiden und den Verdacht einer Corona-Infektion haben, bitten wir Sie, sich TELEFONISCH bei Ihrem Hausarzt oder unter der Notfallnummer der Kassenärztlichen Vereinigung 116117 zu melden!

Unabhängig von dieser besonderen Besuchsregelung ist die Behandlung und Versorgung von Patientinnen und Patienten im DRK Krankenhaus Neuwied, insbesondere Notfällen, nicht beeinträchtigt. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis! Wir wünschen Ihnen alles Gute und Ihren erkrankten Angehörigen eine schnelle Genesung und Rückkehr ins vertraute Umfeld.

Das Krankenhausdirektorium


Aktuelles und Presse


Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten um ihre Dienste anzubieten,stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Mehr unter Datenschutz...