Ärzte bei einer Operation
Ärzte bei einer Operation
© Monkey Business / fotolia.com
Ärzte bei einer Operation
Ärzte bei einer Operation
© Monkey Business / fotolia.com

Chirurgie Leistungen

Viszeralchirurgie - Thoraxchirurgie – Unfallchirurgie

In unserer chirurgischen Abteilung werden operative Eingriffe nach modernstem Standard und auf höchsten technischem Niveau durchgeführt. Das Spektrum umfasst die Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie die Thorax- und die Unfallchirurgie.

Zusammen mit der Gefäßchirurgie, die von einer eigenen Abteilung abgedeckt wird, führen wir über 3000 Eingriffe pro Jahr durch. Dabei arbeiten wir eng mit dem Herzkreislaufzentrum, der Gastroenterologie, Anästhesie und Intensivstation, Radiologie, Pathologie, dem hauseigenen Labor, einer nephrologischen und onkologischen Praxis sowie einem Strahleninstitut zusammen.

Benötigen Sie nur einen guten Rat oder eine Zweitmeinung zu einem bestimmten Problem, können Sie sich gerne an unsere Ambulanz wenden. Patienten mit Arbeits- und Wegeunfällen finden in der Berufsgenossenschaftlichen Ambulanz einen kompetenten Ansprechpartner.


Schwerpunkte der Allgemein- und Viszeralchirurgie

  • Leisten- und Bauchwandbrüche
    Versorgung in offener und minimal-invasiver Technik, Bauchdeckenersatz mit Netz wenn nötig. Ggf. auch ambulant und in Lokalanästhesie. Operation von komplexen Bauchwanddefekten und
    seltenen und monströsen Brüchen. Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie.

  • Kolorektale Chirurgie
    Operationen an Dick- und Enddarm bei Verwachsungen und Entzündungen wie Appendizitis, Diverikulitis, M. Crohn und Colitis ulcerosa. Bei Tumoren / Dickdarmkrebs (Colon-, Rektumkarzinom),
    bei Stomaproblemen und Stomarückverlegungen. Bevorzugt in laparoskopischer minimal-invasiver Technik (Schlüssellochchirurgie).

  • Proktologie
    Behandlungen von Erkrankungen des Analkanals und Afters wie Hämorrhoiden, Fisteln & Abszesse, Fissuren, Vorfälle, Inkontinenz, Verstopfung, etc. 
    Aber auch bei lokalen Hauterkrankungen (Ekzeme) und Tumoren. Vertrauliche Beratung, separater Untersuchungsbereich.

  • Schilddrüsenchirurgie
    Operationen bei Knoten, Überfunktion, Entzündungen und Tumoren sowie Nebenschilddrüsenveränderungen mit Neuromonitoring und
    Lupenbrille.
  • Onkologische Chirurgie
    Behandlung von bösartigen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, von Galle, Leber und Bauchspeicheldrüse, Bauchfell, Absiedlungen (Metastasen) usw.
    Onkologisches Zentrum mit Tumorkonferenz, Internisten, Gastroenterologen, Pathologen, Radiologen, Onkologen, Strahlentherapeuten und Labormedizinern.

  • Minimalinvasive Chirurgie / Laparoskopie in 3D

    Das Prinzip der Schlüssellochchirurgie ist es, über nur 5 – 12 mm große Einstiche in der Körperoberfläche mit einer Videokamera die Körperhöhlen z.T. dreidimensional abzubilden und dann mit dünnen
    Instrumenten auf dem Bildschirm zu operieren. Die minimalinvasive Chirurgie gehört zu den Hauptmerkmalen in unserer Klinik. Die Vorteile sind wenig Schmerzen, geringe allgemeine Belastung des Körpers, kosmetische Vorteile und eine insgesamt kürzere Behandlungsdauer.
    Neben den o.g. Erkrankungen können mit diesem Verfahren auch Anti-Refluxoperationen bei Sodbrennen durchgeführt werden.


Schwerpunkte der Thoraxchirurgie

  • Lungen und Bronchien
    Insbesondere radikale Entfernung von bösartigen Lungen- und Bronchialkarzinomen, auch von gutartigen Tumoren und Kavernen. Zusammenarbeit mit der Inneren II (Chefarzt Dr. Lauck), niedergelassenen Pulmonologen und dem Universitätsklinikum Bonn. Vor- und Nachbehandlung in unserem Onkologischen Zentrum. Die Lungenchirurgie ist als Schwerpunkt im nördlichen Rheinland-Pfalz
    ausgewiesen.

  • Rippen- und Zwerchfell
    Tumoren, Flüssigkeits- und Luftansammlungen in den Räumen um die Lunge können häufig mit der Thorakoskopie minimal-invasiv beseitigt werden.

  • Mittelfell und Herzbeutel

    Vorhandene Tumoren und Flüssigkeitsansammlungen können oft ebenfalls minimalinvasiv abgeklärt (Mediastinoskopie) und behandelt (Perikardfensterung) werden.


Schwerpunkte der Unfallchirurgie

Die Verletzten erreichen uns über die Ambulanz und die Notaufnahme rund um die Uhr. 

Die Versorgung von Unfallverletzungen ist differenziert und komplex geworden. Die Diagnostik benötigt oft neben dem konventiollen Röntgen und Ultraschall, die Computer- und Kernspintomografie der radiologischen Abteilung (CA PD Dr. T. Sommer). Die Therapie kann dann konservativ oder operativ erfolgen, wobei uns die gesamte Palette der modernen Implantate zur Verfügung steht.

Der Bereich Unfallchirurgie wird durch OA Dr. Klein vertreten und kooperiert mit unserer Neurochirurgie und der orthopädischen Praxis am Hause.

Schwerpunkte:
Knochenbrüche von Arm, Schulter, Hüfte, Bein, Hand und Fuß, Kopf- und Wirbelsäulenverletzungen, Alterstraumatologie

Einsatz von anatomisch geformten winkelstabilen Titanplatten, Hüftendoprothesen mit und ohne Zement, zentralen Nagelsystemen, Fixateur externe usw.

Durchführung plastischer Deckungen, Arthroskopien.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten um ihre Dienste anzubieten,stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Mehr unter Datenschutz...