Ältere Patientin und Pflegekraft
Ältere Patientin und Pflegekraft
© Alexander Raths / fotolia.com
Ältere Patientin und Pflegekraft
Ältere Patientin und Pflegekraft
© Alexander Raths / fotolia.com

Hygiene-Qualitätssiegel verliehen

11. Nov. 2013 - Neuwied

Im Rahmen eines Festakts in der Aula der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn erhielt das DRK Krankenhaus Neuwied am Samstag, 9. November 2013, das Hygiene-Qualitätssiegel für Akut-Krankenhäuser. Der Kaufmännische Direktor Ernst Sonntag nahm stellvertretend für alle Mitarbeiter des Hauses das Zertifikat „Patientensicherheit durch Hygiene und Infektionsschutz“ entgegen.

Das Qualitätssiegel steht für den Qualitätsstandard des Netzwerks „mre-netz regio rhein-ahr“. Ziel ist es, die infektionshygienischen Maßnahmen zur Bekämpfung multiresistenter Erreger, z.B. durch Prüfung und Optimierung hausinterner Abläufe, eine Vereinheitlichung des Informationsflusses zwischen den Krankenhäusern zu Patienten mit multiresistenten Erregern und die Optimierung von Organisationsstrukturen in der Krankenhaushygiene deutlich zu erhöhen.

Vor dem Hintergrund zunehmender Infektionen, gepaart mit dem Auftreten multiresistenter Erreger - realistische Schätzungen gehen von bis zu 30.000 Infektionsfällen mit Todesfolge pro Jahr in Deutschland aus -, steht das Hygiene-Qualitätssiegel für den vorbeugenden Gesundheitsschutz in unserem Haus.

Neuwied, 11.11.2013

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten um ihre Dienste anzubieten,stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Mehr unter Datenschutz...