Gruppe von Mitarbeitern am Computer

Studenten im Praktischen Jahr

Unterricht

Allgemeiner Unterrichtsplan mit festgelegten Zeiten für die einzelnen Disziplinen.

Innere Medizin

In beiden Abteilungen Unterricht am Krankenbett und wöchentliche Lehrveranstaltung mit Fallvorstellung und Seminaren über Funktionsuntersuchungen (Endoskopie, Echokardiographie), Diskussionen über diagnostische und therapeutische Entscheidungen, Verhalten bei komplexen Krankheitsbildern. Besprechen neuerer Publikationen.


Chirurgie

Einsatz auf den Stationen (Anamnesen, Therapiepläne, Briefe),
im OP (Assistenzen, Nähte, Rectoskopie) und Ambulanz (Aufnahme, Diagnostik, Wundversorgung unter Aufsicht).
Regelmäßige Lehrvisite, Naht- und Gipskurs.
Wöchentlicher Unterricht durch Chefarzt und Oberärzte.


Gynäkologie und Geburtshilfe

Tägliche Besprechung neu aufgenommener Patientinnen.
Der wöchentliche Unterricht kann durch die Studenten mitgestaltet werden und findet variabel als Seminar, bedside teaching Untersuchungskurs oder journal club statt.


Anästhesie und Intensivmedizin

Regelmäßige Lehrvisiten auf der lntensivstation. Wöchentlicher Unterricht nach Plan durch den Abteilungsleiter oder Oberarzt
Der Unterricht beinhaltet die Grundlagen der Anästhesiologie und Intensivmedizin, die Diskussion interessanter Fälle und Kurzreferate der Studenten über aktuelle Literatur.


Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Regelmäßiger Unterricht zum Erlernen selbständiger Bildinterpretationen sowie von Grundkenntnissen des Strahlenschutzes. Regelmäßiges interdisziplinäres pneumologisches-radiologisches Kolloquium.


Labormedizin

Regelmäßiger Unterricht, insbesondere über Diagnostik von Stoffwechselkrankheiten, Hämostaseologie und Transfusionsmedizin, Hämatologie, Entzündungsdiagnostik.


Fächerübergreifende Konferenzen

Tägliche Röntgenkonferenz, Konferenz beim Pathologen während der Sektion. Radiologisch-pneumologisches Kolloquium 14-tägig. KIinisch-pathologisches Kolloquium.

Stellenangebote
Abschlussgrafik oben
Informationsbroschüre Praktisches Jahr

Informationsbroschüre für Studenten des Praktischen Jahres

Abschlussgrafik unten
© 2017 DRK Krankenhausgesellschaft mbH Rheinland-Pfalz - by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.