Älterer Patient im Gespräch mit einer Krankenhausmitarbeiterin
> Startseite > Dienstleistungen > Seelsorge

Seelsorge

Die beiden Seelsorger im Haus sind die katholischen Diakone Christoph Zell und Lothar Giersch. Sie wollen für Sie in der Zeit im Krankenhaus Ihr Gesprächspartner sein. Fragen Sie nach ihnen, das Pflegepersonal, die Gelben Damen oder die Pforte geben Ihren Gesprächswunsch weiter.

Die Seelsorger sind für Sie da, wenn Sie

  • sich Sorgen machen,
  • sich alleine fühlen,
  • mit einem Menschen reden möchten, der Zeit mitbringt,
  • mit jemandem beten wollen.

Das Büro der Krankenhausseelsorge befindet sich in der 6. Etage, Zimmer 6063.
Der Andachtsraum in der 6. Etage (Zimmer 6055) steht Ihnen Tag und Nacht zum Gebet und als Raum der Stille zur Verfügung.
Auf Wunsch kann die Heilige Kommunion auf die Zimmer gebracht werden. Das Pflegepersonal leitet Ihren Wunsch gerne weiter.

Die Stelle der evangelischen Seelsorge ist zurzeit vakant. Die evangelischen Pfarrerinnen und Pfarrer in Neuwied sind gerne für Sie da. Informieren Sie bitte das Pflegepersonal, um einen Kontakt herzustellen.

Das Seelsorgeteam

Diakon Lothar Giersch
Tel. (0 26 31) 98-11 44
Diakon Christoph Zell
Tel. (0 26 31) 98-11 44


Gottesdienst

Termine werden im Krankenhaus bekanntgegeben,
Abendmahlfeier nach Vereinbarung
Sonntag, 10:30 Uhr im Andachtsraum in der 6. Etage
Montag, 19:00 Uhr
6. OG., Raum 6055

Der Gottesdienstraum steht Ihnen als Raum der Stille zum Verweilen, zur Besinnung und zum Beten Tag und Nacht offen.
Wissenswertes von A-Z
Abschlussgrafik oben
Katholischer Diakon Lothar Girsch
Lothar Giersch
Katholischer Diakon
Evangelischer Diakon Christoph Zell
Christoph Zell
Katholischer Diakon
Gottesdienstraum
Gottesdienstraum
Abschlussgrafik unten
© 2017 DRK Krankenhausgesellschaft mbH Rheinland-Pfalz - by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.