Laboruntersuchung

Zentrallabor

Leistungsbeschreibung

Die Abteilung Laboratoriumsmedizin versorgt als zentrale Dienstleistungseinheit rund um die Uhr alle Abteilungen des DRK-Krankenhauses mit Laboranalysen. Pro Jahr werden derzeit ca. 650 000 Analysenergebnisse erstellt.

Das Leistungsspektrum umfasst Parameter der klinischen Chemie, Hämatologie, Hämostaseologie, Transfusionsmedizin/ Immunhämatologie, Proteindiagnostik, Immunologie, Sepsis- und Entzündungsdiagnostik, Allergologie und Infektionsserologie. Im Zentrallabor wird die Qualitätskontrolle der POCT- Glukosemessung und Blutgasanalytik zentral dokumentiert und ausgewertet. Kritische Befunde werden medizinisch validiert und kommentiert. In enger Kooperation mit den klinisch tätigen Ärzten werden sinnvolle diagnostische Stufenprogramme etabliert und schwierige Befundkonstellationen diskutiert.

Durch Labormitteilungen werden die klinisch tätigen Ärzte kontinuierlich über neue Parameter und deren kritische Interpretation informiert.

Neu etabliert wurden die Durchflusszyometrie zur Immunphänotypisierung von Lymphozyten bei viralen Infektionen, nach Organ-transplantation zur Differenzierung zwischen Abstoßungsreaktion und Infektion und bei Leukämien und Lymphomen, die Thrombophiliediagnostik zur Abklärung molekularer Ursachen von Thrombosen und Parameter der Autoimmundiagnostik. Das Spektrum der Infektionsserologie wurde um den Nachweis von Antikörpern bei Borrelien- und Yersinieninfektion erweitert.

Die Abteilung Laboratoriumsmedizin des DRK Krankenhaus Neuwied bietet die Spezialdiagnostik zentral für alle Krankenhäuser der DRK Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz an.

Darüber hinaus leistet die Abteilung einen wesentlichen Beitrag zur Ausbildung von Medizinstudenten der Universität Bonn, die hier im akademischen Lehrkrankenhaus ihr praktisches Jahr absolvieren.

Chefärztin Dr. med. Maren Messinger besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung für den Bereich Laboratoriumsmedizin (48 Monate).

 

Stellenangebote
Abschlussgrafik oben
Abschlussgrafik unten
© 2017 DRK Krankenhausgesellschaft mbH Rheinland-Pfalz - by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.