Radiologische Untersuchung
> Startseite > Fachabteilungen > Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Röntgen, CT, MRT, Sonographie

Die klassische, konventionelle Röntgenuntersuchung ist zwar noch immer ein unverzichtbares Instrument zur Bildgebung in der Radiologie. In den Mittelpunkt der Diagnostik rücken heute aber mehr und mehr moderne High-Tech-Verfahren, wie Ultraschall, Computertomographie und Magnetresonanztomographie (Kernspin).

Dieser Entwicklung hat das DRK Krankenhaus Neuwied Rechnung getragen. Permanente Investitionen in eine moderne apparative Ausstattung der Abteilung für Diagnostische und Interventionelle Radiologie sichern heute und in Zukunft eine optimale medizinische Versorgung unserer Patienten.


Das ärztliche Behandlungsteam

PD Dr. med. Torsten Sommer
Tel. (0 26 31) 98-17 51
Peter Adolphi
Tel. (0 26 31) 98-20 33


Medizinisch-technisches Personal

Andreas Schmidt

Tel. (0 26 31) 98-22 52


Sekretariat

Tel. (0 26 31) 98-17 51
Fax (0 26 31) 98-17 90
 <Verschlüsselte Email-Adresse>
Irene Pinter

Alexandra Oehl


Tel. (0 26 31) 98-17 52
Fax (0 26 31) 98-17 90




Stellenangebote
Abschlussgrafik oben
Prof. Dr. med. T. Sommer Chefarzt

PD Dr. med. T. Sommer
Chefarzt

Alexandra Oehl Sekretariat

Alexandra Oehl
Sekretariat

Abschlussgrafik unten
© 2016 DRK Krankenhausgesellschaft mbH Rheinland-Pfalz - by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.